Besuch des Gk-Kurses (K1) in der Frankreich-Bibliothek Ludwigsburg

Wie soll ich eine GFS für ein gemeinschaftskundliches Thema auf Französisch halten? Oder wie finde ich generell spezifischere Informationen zu Themen rund um Frankreich und den deutsch-französischen Beziehungen? Genau das durfte der Gk-Kurs K1 (bilingual) heute erfahren: Die Frankreich-Bibliothek des deutsch-französischen Instituts existiert seit 1948 und in ihrer derzeitigen Form seit 1990. Als Spezialbibliothek gehört sie zu einer wichtigsten Anlaufstelle für WissenschaftlerInnen – und natürlich auch für unsere SchülerInnen.

Herr Froidevaux gab uns (natürlich auf Französisch) eine Führung durch die Bibliothek und ließ uns auch einen Blick in die Archive werfen – die nächste GFS ist gerettet!

Zurück