Emelie Fischer gewinnt den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Ungewohnt leer präsentierte sich der Große Musiksaal am Mittwoch, dem 2. Dezember zum Schulfinale des Vorlesewettbewerbs unserer 6.-Klässler. Wo in den vergangenen Jahren ganze Jahrgänge mit ihren Klassensiegern mitgefiebert hatten, herrschte gespannte Stille. Fünf Klassensieger, vier Mädchen und ein Junge, die sich in ihren Klassen durchgesetzt hatten, traten an und wurden von ebenso vielen Juror:innen aufmerksam beobachtet. Alle fünf lasen zunächst einen frei gewählten Text, bevor es in der zweiten Runde um den Vortrag eines unbekannten Textausschnitts ging. Der Jury wurde die Entscheidung nicht leicht gemacht. Am Ende durfte sich Emelie Fischer (6d) über den 1. Preis freuen. Hauchdünn dahinter lagen Thalia Obert (6b, 2. Preis) und Neele Knieling (6e, 3. Preis). Alle fünf Teilnehmer erhielten ein Buchgeschenk.

Für den Kreisentscheid Anfang des nächsten Jahres drücken alle der Schulsiegerin die Daumen!

B. Vennefrohne

Zurück