Klimawandel europäisch lösen! - Abibac-SchülerInnen der K1 in Stuttgart

Im Rahmen des vom Institut français Stuttgart organisierten « Mini-Parlement » war natürlich auch das Goethe dabei. 6 SchülerInnen des Gemeinschaftskundekurses (bilingual) nahmen an dem zweitätigen Programm teil, an dem neben den anderen Abibac-Schulen in der Großregion Stuttgart auch französische SchülerInnen aus Strasbourg dabei waren – ganz im Sinne einer deutsch-französischen Parität.

Das Programm war zwar dicht, aber lohnenswert: Ausgehend von einer « gepuzzelten » Klimafreske entwickelten die Heranwachsenden Fragestellungen, die sie in einer abendlichen Podiusmdiskussion im Literaturhaus Stuttgart an VertreterInnen aus Politik, Diplomatie, Wirtschaft und Wissenschaft loswerden konnten.

Am nächsten Vormittag besuchten wir das HLRS der Universität Stuttgart, das eines der leistungsfähigsten Supercomputer der Welt beherbergt. Neben einer Besichtigung der technischen Anlagen ging es hierbei vor allem um die Frage, wie der Stromverbrauch effizienter umgestellt werden könnte.

Nach einem Empfang im Stuttgarter Rathaus, wo wir verköstigt wurden, verbrachten wir den letzten Programmpunkt im Europaphaus Europe Direct Stuttgart, in der alle SchülerInnen die Funktionsweise der Europäischen Union kennengelernt haben. Gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten!

Wir freuen uns auf die anstehenden Online-Workshops und auf den Abschluss der Organisationsreihe im Europäischen Parlament in Straßburg im Juni – kurz vor den Europawahlen 2024, bei denen unsere SchülerInnen ja das erste Mal in ihrem Leben ihre Stimme abgeben dürfen.

Text und Bilder: F. Braun

Zurück