Kreismeisterinnen im Handball

Unsere Mädchen im WK III (2009-2011) sind heute bei "Jugend trainiert für Olympia" Handball in Asperg mit einer tollen Leistung ins RP-Finale eingezogen.

Sowohl das Spiel gegen das Friedrich-List-Gymnasium Asperg als auch jenes gegen die Mädchen der Matern-Feuerbacher-Realschule Großbottwar konnten trotz einiger Ausfälle und nur einer Auswechselspielerin gewonnen werden.

Besonders hervorzuheben war die Leistung von Clara, unserer Kampfmaschine und Torfabrik, die auf dem Feld nicht zu halten war, und von Sofia, die im Tor eine unüberwindbare Mauer darstellte und ein ums andere Mal die Gegnerinnen verzweifeln ließ. Aber auch alle anderen haben mit einer souveränen Mannschaftsleistung zum Turniersieg beigetragen.

Für die nächste Runde haben wir geplant, mal alle zusammen zu trainieren, damit wir im Januar noch eine Schippe drauflegen können.

Herzliche Gratulation an Sofia, Clara, Hannah, Elena, Maria, Lena, Sofia und Alexandra – ihr habt richtig gut gespielt!

Text: M. Farian

Zurück